headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Mostropolis

„Holà Espana!“ hieß es für Mädchen der LFS Unterleiten

Vom 27. bis 31.05.2019 befand sich der 3. Jahrgang der FS-Unterleiten unter der Leitung von Dipl.-Päd. Ing. Martina Fichtenbauer MA, auf einer Fach- und Kulturreise in Andalusien. Ausgehend vom Stadtviertel Soho in Malaga besuchte die Gruppe eine biologisch bewirtschaftete Zitrusfarm, wo sie sich vom Geschmack verschiedenster frisch geernteter und sonnengereifter Sorten überzeugen konnten. Besonders interessant war das Kennenlernen unbekannter Sorten wie Lemonquats, Buddhas Hand, Lemone dolce und Lemonkaviar. Weiter ging es danach zu einer traditionellen Ölmühle wo die Schülerinnen wichtiges über Sorten, Ernte und Verarbeitung von Oliven sowie Qualitätsmerkmale und Kennzeichnung von Olivenöl, eine wichtige Information für die zukünftigen Fachkräfte und Konsumentinnen, erfahren konnten.

Das Reservat Tauro in Ronda bot einen Einblick in die Tradition und Kultur Andalusiens, der mit dem Besuch einer Flamenco Show abgerundet wurde.

Natürlich durfte eine Stadtrundfahrt mit dem Beuch des Museo Pablo Picasso und der großen Markthalle von Malaga, wo die Vielfalt der spanischen Produktpalette bewundert werden konnte. So manche Schülerin bestieg zum ersten Mal ein Flugzeug und alle kamen mit vielen neuen Eindrücken und Informationen über Produkte, Kultur und Tradition Spaniens zurück, was gerade im Hinblick auf ein geeintes Europa für junge Menschen von besonderer Bedeutung ist.